Wir verändern, wie Menschen lernen 
 
Wie schulen wir Mitarbeiter, die hybrid arbeiten? Wie sieht ein erfolgreiches Onboarding aus? Wie schaffen es Unternehmen sich abzugrenzen und gleichzeitig positive Verhaltensänderungen bei Ihren Mitarbeitenden zu erzielen?  
 
Warum sich Unternehmen besser heute als morgen mit spielebasierten Simulationen beschäftigen sollten und warum namhafte Unternehmen wie Accenture, Daimler, Zurich Versicherung, Delivery Hero, Costa Coffee und Village Hotels schon heute auf Attensi setzen, beantworten wir gerne im persönlichen Gespräch! 
 
Vom 13. bis 15. September 2022 finden Sie unser Team auf der Zukunft

Erwecken Sie „langweiliges“ Schulungsmaterial zum Leben 
 
Seien wir ehrlich – viele Schulungsunterlagen können ziemlich langweilig sein. 
 
Wenn sich Ihr Unternehmen jedoch auf gesetzliche Vorschriften, Sicherheitsanforderungen und/oder soziale Distanzierungsmaßnahmen stützt, ist es mehr als wichtig, dass die  
Mitarbeiter diese auch verinnerlichen. 
 
Selbst die langweiligsten Tests zur Einhaltung von Finanzvorschriften können mit gamifizierten Schulungen Spaß machen und einprägsam sein. Unsere eigenen Daten haben gezeigt, dass bis zu 91 % der Mitarbeiter angeben, dass gamifizierte Schulungen ihnen bei ihrer eigentlichen Arbeit helfen. 

Nachdem Circle K, eine internationale Convenience-Store Kette, Attensis Training-Lösung für 15.000 europäische Mitarbeitende ausrollte, übertraf Circle K alle gesetzten Ziele. Der große Erfolg der Kampagne führte nicht nur dazu, dass sie bei den HR Excellence Awards 2020 als beste HR-Technologiestrategie ausgezeichnet wurden, sondern auch signifikante Verbesserungen des Kerngeschäfts erzielten: 

85% der Mitarbeiter gaben an, dass sie das Gefühl hatten, dass das Training sie besser in ihrer Arbeit gemacht hat. 

✅ Signifikante Erhöhung der Warenkorbgröße durch Personal-Upselling – ein wichtiges Schulungsziel. 

✅ Erhebliche Verringerung der Personalfluktuation. 

 

„Welchen Job habe ich da angenommen?“ – Die Kosten für schlechtes Onboarding

Mehr als ein Drittel der Unternehmen verfügt heute noch immer nicht über einen strukturierten Onboarding-Prozess*. Das ist, gelinde gesagt, eine riesige verpasste Chance. 
 
Nichts zerstört die Motivation Ihrer neuen Mitarbeiter so sehr wie ein schlechtes Onboarding. Jede Motivation für einen Neuanfang kann durch stundenlanges Abarbeiten von E-Learning-Übungen oder Lehrvideos zunichte gemacht werden. 
 
Dies gilt insbesondere in der heutigen Zeit, in der der persönliche Kontakt zu den Kollegen begrenzt ist und viele ihre neue Tätigkeit aus der Ferne beginnen. 
 
Richtig durchgeführtes Onboarding kann die Mitarbeiterbindung um bis zu 50 % erhöhen und die Produktivität neuer Mitarbeiter um 62 % steigern*. Es lohnt sich sehr darüber nachzudenken, wie Sie die ersten Tage Ihrer Mitarbeiter unvergesslich gestalten können. 

Möchten Sie erfahren, wie auch Ihr Unternehmen von spielebasierten Simulationstrainings profitieren kann? Dann melden Sie sich bei uns oder buchen direkt eine Demo.